Kategorien
Buchrezensionen

„BienengemĂ€ĂŸ imkern – Das Praxis-Handbuch“

Rezension zu „BienengemĂ€ĂŸ imkern – Das Praxis-Handbuch“ von GĂŒnter Friedmann „Bienensterben“, „Die Biene in Gefahr“ und Ă€hnliche Schlagzeilen haben in den letzten Jahrzehnten fĂŒr Aufregung gesorgt und die faszinierenden Insekten in die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit gerĂŒckt. GĂ€rtner*innen ĂŒberlegen, wie sie ihre FlĂ€chen bienenfreundlich bepflanzen können. Initiativen bemĂŒhen sich um den Schutz der Honigbiene. Offensichtlich handelt


Kategorien
Buchrezensionen

„Imkern – Vom Halten eigener Bienen“

Rezension zu „Imkern – Vom Halten eigener Bienen“ von Pia Schrade Zargen, Kittharz, Weisel, Beute – Dass die Sprache der Imkerei jede Menge Fachbegriffe enthĂ€lt, werden alle angehenden Imker*innen bald bemerken. Doch keine Sorge, zum GlĂŒck gibt es BĂŒcher wie Pia Schrades umfangreiches Einstiegswerk. Leicht verstĂ€ndlich und ansprechend aufbereitet prĂ€sentiert die Autorin alle wichtigen Informationen


Kategorien
Buchrezensionen

„Ökologische Bienenhaltung – Die Orientierung am Bien“

Rezension zu „Ökologische Bienenhaltung – Die Orientierung am Bien“ von David Gerstmeier und Tobias Miltenberger Die Biene ist in Gefahr. Pestizide, Krankheiten, Nahrungsmangel durch Monokulturen, ÜberzĂŒchtung – Das sind nur einige Probleme, die das weltweite Sterben von BienenbestĂ€nden verursacht haben. Es ist daher unabdingbar, die Beziehung zwischen Mensch und Biene zu ĂŒberdenken. Die Tiere dĂŒrfen


Kategorien
Buchrezensionen

„Die Honigbiene“

Rezension zu „Die Honigbiene – Vom Bienenstaat zur Imkerei“ von Armin SpĂŒrgin Weisel? Beute? Hochzeitsflug? Honigmagen? – Schon diese wenigen Fachbegriffe zeigen, dass es sich bei Bienenhaltung und Imkerei um höchst komplexe und wissenschaftliche Themen handelt. Dies sollte aber nicht davor abschrecken, sich mit den faszinierenden Insekten zu beschĂ€ftigen: Wer sich auf die Materie einlĂ€sst,